Über Schweigepflicht

Gemäß Artikel 3 der Berufsordnung für Heilpraktiker (BOH; vgl. "Links & Literatur") verpflichten wir uns gegenüber unseren Patientinnen und Patienten, ...

  • über alles Schweigen zu bewahren, was uns im Rahmen unserer Berufsausübung anvertraut oder zugänglich gemacht wird,
  • strikte Verschwiegenheit auch gegenüber unseren Familienangehörigen zu wahren,
  • ein Berufsgeheimnis nur dann zu offenbaren, wenn die Patientin/der Patient uns ausdrücklich für den jeweiligen Anlass von der Schweigepflicht entbunden hat,
  • dies auch gegenüber allen Angehörigen der Patientin/des Patienten einzuhalten, wenn nicht die Art der Erkrankung oder die Behandlung eine Mitteilung notwendig macht (rechtfertigender Notstand gemäß § 34 StGB),
  • Auskünfte über den Gesundheitszustand an den Arbeitgeber ausschließlich mit Zustimmung der Patientin/des Patienten und nur auf deren/dessen ausdrücklichen Wunsch zu geben sowie
  • notwendige (!) Auskünfte an Krankenversicherungen ausschließlich mit Zustimmung der Patientin/des Patienten und nur auf deren/dessen ausdrücklichen Wunsch und nach bestem Wissen und Gewissen zu geben.

Barbara Boels
Heilpraktikerin


Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung am unteren Ende der Seite.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren